Am Mittwoch, 05.05.21 wird die fünfte „Online-Sprechstunde“ von 10:00 -11:30 Uhr angeboten. Kristina Richter (Medienkulturzentrum Dresden), Robert Helbig (Medienpädagoge) und Kirsten Mascher (Koordinierungsstelle Medienbildung Sachsen) stellen kurz verschiedene Fördermöglichkeiten für Projekte und Initiativen der Medienbildung in Sachsen vor und stehen dann für allgemeine und konkrete Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung.

Welche Fördertöpfe gibt es regional und bundesweit? Welche Förderungen eignen sich für welche Zielgruppe? Welche Richtlinien sind interessant für die Medienbildung? Was ist bei der Antragstellung zu beachten? Welche Kosten können abgerechnet werden?

In der fünften Online-Sprechstunde wird ein Überblick über aktuelle regionale und bundesweite Fördertöpfe gegeben. Anhand der Fragen der Teilnehmer*innen sollen außerdem praxisnahe Tipps für die Antragstellung gegeben werden. 

Angesprochen sind: Bildungsakteur*innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen, Schulen und Vereine.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Online-Sprechstunde ist kostenfrei.

Unter folgendem Link kann man teilnehmen: 

https://zoom.us/j/98551944067?pwd=TWZGa3FjN2FmdVZuR3IyL01NV1F0QT09

Meeting-ID: 985 5194 4067

Kenncode: 133804

Empfohlen werden die Browser Firefox oder Chrome. Außerdem ist es zu empfehlen, einen Kopfhörer zu nutzen, sowie die Kamera zuzulassen.

Zur Online-Sprechstunde

Die Online-Sprechstunde wird seit dem 17.02.21 von Mitgliedern des Netzwerk Medienpädagogik Sachsen alle zwei Wochen (Mittwoch, 10.00 – 11.30 Uhr) zu jeweils einem Schwerpunktthema angeboten. Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss von ca. 30 medienpädagogischen Akteuren und Institutionen aus Sachsen. Mit dieser Veranstaltungsreihe will das Netzwerk nicht nur Fragen beantworten und Hilfestellung leisten, sondern auch über die Potentiale medienpädagogischer Arbeit informieren und zum Ausprobieren anregenDie Themen und Referenten werden zeitnah auf der Website des Netzwerks bekannt gegeben: https://medienpaedagogik-sachsen.de/ Gern können sich Interessierte an das Netzwerk wenden und einen Themenschwerpunkt für eine Online-Sprechstunde vorschlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme 

Robert Helbig, Kristina Richter und Kirsten Mascher