Am Mittwoch, 14.04.21, wird die vierte „Medien-Sprechstunde“ von 10-11:30 Uhr angeboten. Die stv. Geschäftsführerin des Landesverbandes Soziokultur e.V. Andrea Gaede und die Fachreferentin des DKSB LV Sachsen e.V. Angela Lüken sprechen über Chancen und Forderungen in der Medienbildung für Kinder, Jugendliche und Familien in Sachsen. Medienbildung wird dabei als Zukunftsaufgabe aller Akteure gesehen. Es braucht einen Digitalpakt für Kinder, Jugendlichen und Familien von Plauen bis Görlitz.

 In der vierten Medien-Sprechstunde geht es um einen kompakten Erfahrungs- und Praxisaustausch rund um das Thema Digitalisierung in der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit (Bedarfe, gute Beispiele). Die Referentinnen stellen in einem 20-minütigen Impuls ausgewählte Praxisbeispiele aus Kitas/Schulen/außerschulischer Bildung vor und erläutern warum Medienbildung ein Kinderrecht ist. Anschließend moderieren sie den Austausch der Teilnehmer*innen.

Angesprochen sind: Pädagog*innen, Erzieher*innen, Eltern, Schulen und Vereine. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Online-Sprechstunde ist kostenfrei. Unter folgendem Link kann man teilnehmen: https://online.kinderschutzbund-sachsen.de/b/dks-rb8-pzq . Bitte geben Sie zusätzlich den Code: 141 663 ein.

Empfohlen werden die Browser Firefox oder Chrome. Außerdem ist es zu empfehlen, einen Kopfhörer zu nutzen, sowie die Kamera zuzulassen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

 Angela Lüken und Andrea Gaede